Lehrlingswesen

Über den Beruf des/der Messerschmieds/in

Die Lehre und Berufsausbildung

Der Messerschmied-Lehrnende erhält in einer anspruchsvollen 4-jährigen Lehrzeit eine umfassende Ausbildung in allen in der Berufspraxis vorkommenden handwerklichen Arbeiten. Er verwendet für das Schleifen, das Reparieren und die Neuanfertigungen eine stattliche Anzahl von Spezialmaschinen und Vorrichtungen, muss aber auch ein ausgesprochen gutes handwerkliches Feingefühl und ein gutes Auge fürs Detail entwickeln. Die Vielzahl der für Industrie, Handwerk, Haushalt und Hobby hergestellten Messer und Schneidgeräte stellen die Fertigkeit des Messerschmieds immer neu auf die Probe.


Nur durch eine fundierte Ausbildung, Interesse, Fleiss und Ausdauer kann er diesen Anforderungen in jeder Beziehung gerecht werden.

Kontakt

Verband Schweizerischer Messerschmied-Meister und verwandter Berufe

Lehrlingskommission VSM

Felix Graf

Landenbergstrasse 22

8604 Volketswil


 044 362 38 43

messergraf@bluewin.ch






Richtziele für die einzelnen Lehrjahre

Erstes Lehrjahr


Über grundlegende Fertigkeiten und Kenntnisse in der spanenden und spanlosen Metallbearbeitung verfügen, die gebräuchlichsten Werkzeuge, Vorrichtungen und Maschinen handhaben und instandhalten und dabei die einschlägigen Vorschriften beachten, die gebräuchlichsten Werkstoffe benennen und verarbeiten, einfache Schleif- und Polierarbeiten und einfache Instandstellungsarbeiten an Schneidwerkzeugen ausführen


Zweites Lehrjahr


Über grundlegende Fertigkeiten und Kenntnisse in der Warmbehandlung und im Warmverformen verfügen und die gebräuchlichsten Werkzeuge und Einrichtungen handhaben und instandhalten, Vorrichtungen und Maschinen einrichten und einsetzen sowie Hilfswerkstoffe (Schmier-, Kühl-, Schleif- und Korrosionsschutzmittel) wählen und einsetzen, Bestandteile zu Schneidwerkzeugen anfertigen und einpassen, Schneidwerkzeuge allgemeiner Art schleifen, polieren und abziehen


Drittes Lehrjahr


Anspruchsvollere Schärf-, Schleif- und Polierarbeiten aller Art selbständig ausführen, anspruchsvollere Arbeitsstücke und Ersatzteile anfertigen sowie Schneidwerkzeuge instandstellen und reparieren, sämtliche Teile eines Taschenmessers anfertigen und zusammenpassen


Viertes Lehrjahr


Alle in der Werkstatt anfallenden Fertigungs-, Zusammenbau- und Reparaturarbeiten einschliesslich Funktionskontrollen ausführen, Spezialanfertigungen nach Zeichnung, Skizze und Kundenangaben herstellen, Arbeitszeit und Materialbedarf für einzelne Arbeiten bestimmen, Kosten von Einzelanfertigungen und Reparaturen festhalten